Sie sind hier:Presse»Pressemitteilungen»Pressemitteilungen aktuell»Zukunftspreis Handel 2017 - Die Preisträger im Kurzporträt

Zukunftspreis Handel 2017 - Die Preisträger im Kurzporträt

08. Mai 2017

 2 Zukunftspreis 2017

 

2. Preis: Zweirad Joos, Radolfzel

Mit über 2.000 qm Verkaufsfläche im Hauptgeschäft und 500 qm im E-Bike Center, gehört Zweirad Joos zu den größten Fahrradhändlern im Bodenseeraum.
Die Zweirad Joos GmbH und Co.KG wurde 1963 von Adolf und Hannelore Joos gegründet und wird seit 1997 in zweiter Generation von Andreas Joos geführt. Im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit stehen der Verkauf und der Service (vier eigene Werkstätten) von Fahrrädern und E-Bikes für jeden Bedarf und für alle Zielgruppen.
Rund ums Fahrrad bietet die Firma in einem Megastore im Zentrum Radolfzells top aktuelle Räder und E-Bikes aller führenden Markenhersteller, schnelle Reparaturen, Radbekleidung und Zubehör. Ebenso steht ein großer Fahrradverleih mit einer Flotte aus Trekking-, Cityrädern und E-Bikes für Bodensee-Ausflüge und E-Bike-Kennenlernfahrten für die Kunden zur Verfügung.

Lagerverkauf in Konstanz, Reichenau Waldsiedlung auf 1.000 qm mit geballter Bike-Kompetenz. Lagerverkauf & Logistikzentrum in Gottmadingen auf über 5.000 qm Geschäftsfläche und mit über 8.000 (E)-Bikes auf Lager.

Für Zweirad Joos ist die Ausrichtung des Unternehmens auf eine Multichannel-Strategie zielführend.

Neben dem stationären Fachhandel setzt das Unternehmen auf den Verkauf seines Angebotes über die Website www.fahrradlagerverkauf.com, die als professioneller Online-Shop agiert. Um den Online-Vertrieb zu optimieren, setzt das Unternehmen seit kurzem einen eigenen E-Commerce-Manager ein.

Hervorzuheben ist die Joos-Akademie, die als Kundenbindungsinstrument dient und unter anderem Fahrtechniktrainings anbietet.

Als Neuheit sind die „Joos Events“ zu nennen. Dazu gehören geführte Segway-Touren, Werksbesichtigungen bei Radherstellern, Erlebnistouren mit E-Mountainbikes oder auch Loopy-Ball-Events.

 

Begründung aus der Jury:

Zweiter Preisträger beim Zukunftspreis Handel Baden-Württemberg ist die Firma Zweirad Joos mit Hauptsitz in Radolfzell. Auch bei diesem Preisträger ist das Multi-Channeling der Schlüssel zum Erfolg. Stationärer Vertrieb und Online-Shop ergänzen sich in hervorragender Weise. Mit dieser Strategie ist es gelungen, zum Marktführer für Zweiräder im Bodenseegebiet zu werden.
Die Jury wurde sowohl durch das umfassende Sortiment als auch durch das vielfältige Serviceangebot überzeugt. Mit vier Meister-Fachwerkstätten können Reparaturen in max. 24 Stunden vorgenommen werden. Für die optimale Abstimmung der Räder auf die Kunden stehen ein Radkonfigurator und ein Luftströmungssimulator zur Verfügung. Das Unternehmen bietet Fahrrad-Verleih, Probefahrten und geführte Touren an. Für den Umgang mit Kunden und zwischen Mitarbeitern wurden „Joos-Service-Standards“ entwickelt.

Den Forderungen nach Nachhaltigkeit kommt Zweirad Joos in ausgezeichneter Form nach. So wird z. B. die „Verwertung“ von gebrauchten Fahrrädern durch Gebrauchtradmessen ermöglicht.

Die Jury gratuliert dem zweiten Preisträger und wünscht für die Zukunft alles Gute!


Bilder von der Verleihung des Zukunftspreises erhalten Sie auf Anfrage bei:
Frau Bausch-Kudirka, Handelsverband, Telefon 0711 64864-44, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt:

Stephan Schorn
Pressesprecher Sparkassenverband Ba-Wü.
Am Hauptbahnhof 2, 70173 Stuttgart
Tel. 0711 12777390
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RAin Sabine Hagmann
Hauptgeschäftsführerin HBW
Neue Weinsteige 44, 70180 Stuttgart
Tel. 0711 64864-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Button Mitglied werden quadrat

Scout EHV