Sie sind hier:Presse»Pressemitteilungen»Pressemitteilungen aktuell»Zukunftspreis Handel 2017 - Die Preisträger im Kurzporträt

Zukunftspreis Handel 2017 - Die Preisträger im Kurzporträt

08. Mai 2017

 1 Zukunftspreis 2017

 

1. Preis: Parfümerie Akzente, Pfedelbach

Hinter Akzente steht die Familie Renchen. Begonnen hat die Firmengeschichte im Jahre 1995 in Öhringen. Im Jahr 2004 wurde der Grundstein für den erfolgreichen Onlineshop parfumdreams.de gelegt.

Heute befindet sich der Firmensitz und die Zentrale von parfumdreams.de in Pfedelbach-Windischenbach, wo auch das Zentrallager angesiedelt ist.

Unterstützt wird die Entwicklung von parfumdreams.de durch stationäre Akzente Geschäfte. Hierzu zählen 26 Parfümerien, drei Friseursalons sowie mehrere Kosmetiksalons. Die Mitarbeiter in den Filialen berichten von ihren Erfahrungen und täglichen Kundengesprächen und liefern so zusätzliches Know-how für die Online-Kunden.

Der Ausbau der Dufteigenmarken sowie die Einführung von Eigenmarken im Bereich Kosmetik und Haare sind geplant. Über den Online Kanal verstärkt die Firma das internationale Geschäft. Herausragend ist die Vielzahl der Produkte und der Sortimentstiefe. Ca. 36.000 unterschiedliche Artikel stehen den Kunden zur Verfügung, was das größte Sortiment in privat geführten Parfümerien in Deutschland darstellt.

Seit 2011 hat parfumdreams.de eine mobile App entwickelt und war damit der erste Anbieter eines nativen mobilen Online-Shops für Kosmetik.
Auch in puncto Umwelt hat das Unternehmen hohe Ansprüche. Über eine Photovoltaikanlage wird mehr Strom erzeugt, als verbraucht wird und alle Prozesse laufen komplett ohne Papier. Mit dem GoGreen Zertifikat der DHL wird zudem sichergestellt, dass der Versand der Pakete CO²-neutral ist. Durch diese Zertifizierung wird ein Teil der Versandkosten als Ausgleich in Klimaschutzprojekte investiert und der Umwelt so etwas zurückgegeben.

 

Begründung aus der Jury:

Der diesjährige Gewinner des ersten Preises beim Wettbewerb um den Zukunftspreis Handel Baden-Württemberg, die Parfümerie Akzente GmbH, Pfedelbach, besticht durch sein klares Unternehmensprofil: Die Jury konnte sich davon überzeugen, dass das Unternehmen mit Produkten und Services rund um Parfüm, Pflege und Kosmetik ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit erreicht. Wie auch für die anderen Preisträger ist für Akzente das Multi-Channeling ein Muss: Stationäre Filialen und der attraktive Online-Shop „parfumdreams.de“ werden in vernetzter Form geführt. Der Online-Shop hat sich als Nr. 2 unter Deutschlands Onlineparfümerien etabliert. Im hochmodernen Logistikzentrum werden 10.000 Pakete pro Tag versandt.

Selbstverständlich sind umfassende Serviceleistungen für die Kundschaft wie Kundenkarte, ein 180-tägiges Rückgaberecht und Events, z. B. Duftseminare und eine Make-up School. Für die Mitarbeiterinnen gibt es flexible Arbeitszeitmodelle, Schulungen und ein ausgebautes Intranet. Die Beschäftigten honorieren dies durch eine äußerst geringe Fluktuation. Überzeugt wurde die Jury auch durch umfassende Nachhaltigkeitsleistungen, so z. B. die vollständige Einhaltung der Regeln zu tierfreien Testverfahren bei Kosmetika.

Die Jury gratuliert dem vorbildhaften Unternehmen zum 1. Preis und wünscht weiterhin beste Geschäftserfolge!


Bilder von der Verleihung des Zukunftspreises erhalten Sie auf Anfrage bei:
Frau Bausch-Kudirka, Handelsverband, Telefon 0711 64864-44, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressekontakt:

Stephan Schorn
Pressesprecher Sparkassenverband Ba-Wü.
Am Hauptbahnhof 2, 70173 Stuttgart
Tel. 0711 12777390
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RAin Sabine Hagmann
Hauptgeschäftsführerin HBW
Neue Weinsteige 44, 70180 Stuttgart
Tel. 0711 64864-20
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Button Mitglied werden quadrat

Scout EHV